Ihr Lächeln als Vistitenkarte

In letzter Zeit habe ich durch Patientenkontakt im Labor oder in der Zahnarztpraxis immer häufiger das Klagen über die momentane,

fehlende Liquidität für die bevorstehende Zahnbehandlung mit eventuell zu erstellendem Zahnersatz wahrgenommen.

 

Ich möchte mit diesem Bericht nochmals darauf hinweisen, dass Ihre Zahngesundheit, kaufunktionell und ästhetisch kosmetisch ganz deutlich für Ihr gesamtes Wohlbefinden verantwortlich ist.

 

Bei den Wechselfällen des Lebens wie schwere Krankheit, Unfälle etc. entstehen Kosten, die häufig auch nicht aus der "Portokasse" bewältigt werden können. Hier treten dann abgeschlossene Versicherungen und Finanzierungsgesellschaften auf den Plan. Bei Ihrem Zahnersatz besteht exakt diese Möglichkeit schon seit geraumer Zeit.

Bei den Zahnbehandlungs-Zusatzversicherungen sollten Sie sehr aufmerksam den Leistungskatalog mit seiner zeitlichen Gliederung studieren (Internet, Verbraucherzentrale, etc.). Hier gibt es deutliche Unterschiede in Preis und Leistung und man vermeidet die "böse Überraschung" im Leistungsfall. Bei Versicherung und Finanzierung gilt das Ziel, Ihren Eigenanteil (der von Kassen nicht übernommenen Kosten) kurz oder langfristig zu finanzieren.

 

Viele Dentallabore, wie auch wir, arbeiten diesbezüglich mit großen, finanzkräftigen Finanzierungsgesellschaften zusammen, die solche Kostenübernahmekonzepte anbieten. Hier ist es häufig so, dass die Labore oder Praxen sich auch teilweise an den Gebühren oder der Zinslast beteiligen. Nicht wenige Anbieterfinanzieren auf diesem Wege bis zu 5.000 Euro anfallende Eigenanteilskosten. Hier staffeln sich die Zinskosten dann nach Laufzeit (sechs bis 48 Monate) von ca. 2,9 bis 8,9 Prozent p. a.

 

Bedenken Sie: Die Finanzierung der alltäglichen Gebrauchsgüter: Waschmaschine, Auto, Ledergarnitur oder gar der Urlaub lässt sich häufig ein wenig oder auch deutlich verschieben. - Ein deutliches Verschieben einer Zahnbehandlung mit evtl. benötigtem Zahnersatz verzeihen ihr Kausystem und Ihr Körper häufig nicht.

 

Informieren Sie sich bei Ihrem Zahnarzt, Bank,Versicherung oder Zahnlabor über die auf Ihren "Haushaltsplan" zugeschnittene monatliche Belastung für die eventuelle Finanzierung Ihrer Zahngesundheit.

 

Ihr Lächeln ist auch Ihre Visitenkarte!



Mehr über unser Finananzierungsangebot finden Sie hier